Forum-Barcelona: Tipps in und um Barcelona

Was ist Eure Einschätzung über das Thema "Tipps in und um Barcelona"?

Barcelona Forum: so funktioniert’s:

Andere Fragen sowie Vertrauen aufbauenDeine eigenen Fragen im Forum besprechenIm Barcelona Forum Freunde finden

Viele Unterkünfte und Jugendherbergen

1.878 Hotels und Jugendherbergen bei Citysam im Vergleich190.668 Hotelbewertungen ehemaliger BesucherE-Book Guide

2 Seiten: 1 2 Letzte Seite
Vertrauen:
Von: Aperdurus07.09.2006, 08:00
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo,

wir möchten im November eine Woche in und um Barcelona verbringen und hätten gerne Tipps von Leuten, die dort waren oder dort sind. Gibt es einen besonderen Reiseführer?

Was muß man unbedingt als Kunst- und Kulturinteressierter gesehen haben?
Welche typischen Hotels gibt es ?
Typische Restaurants?
Märkte?
Autoanmietung schon in Deutschland oder im Land?

.........und was sonst noch wichtig ist.

Vielen Dank im Voraus
Aperdurus
Dieser Beitrag wurde am 07.09.2006 um 08:00 Uhr von Aperdurus geändert.
Von: Ari (Gast)07.09.2006, 11:34
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich komme grade von einem zweiwöchigen Aufenthalt zurück.
War mein zweiter und ich finde es super.
Bei einer Woche würde ich mir das mit dem Auto überlegen.
Was sehr zu empfehlen ist sind die Touribusse, offene Doppeldecker, mit denen ihr durch die ganze Stadt kutschiert werdet. Man bekommt ein Coupon Heft, mit dem man in den ganzen Sehenswürdigkeiten Ermäßigung bekommt.
Was sollt ihr anschaun? Ich würde sagen, kauft euch einen Führer - ich finde den Falk Spirallo recht gut, der ADAC ist auch nicht schlecht und ich hab noch einen, weiß nur leider gerade nicht mehr, von welchem Verlag. Da war auch ne Karte zum rausnehmen drin, die war sehr geschickt für die Tasche.
Es gibt wirklich super viel zu sehn, die ganzen Gaudí Häuser sind toll, die Sagrada Familia natürlich, den Palau de la Música Catalana fand ich super. Meiner Mutter hat das Picasso Museum gut gefallen, ich war im Miró, das fand ich etwas komisch - aber das war er ja auch. Der Palau Güell soll toll sein, der Parc Güell ist es, tolle Aussicht von da oben. Auf dem Tibidabo ist eine tolle Kirche, die Santa Maria del Mar ist auch schön, die Kathedrale auch.
Es gibt Tagesausflüge mit diversen Busanbietern oder man macht das auf eigene Faust. Bus und Bahn sind superbillig.
Essen kann man überall und recht lecker.
Der bekanntest Markt ist die Boqueria.
Aber wie geasgt, schau mal in nen Führer rein und dann frag nochmal nach.
Es gibt einfach zu viel...
Vertrauen:
Von: Aperdurus10.09.2006, 11:39
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Ari,

danke erstmal für Deine Informationen.

Wir müssen eben von Gerona nach Barcelona gelangen. Deshalb die Idee mit dem Mietauto.
Oder gibt es gute Zugverbindungen?
Die Benutzung von Reiseführern ist schon klar, meist ist jedoch das, was dort drin steht, eben kein Geheimtipp.
Wo siehst Du den besten Ausgangspunkt für Exkursionen und Besichtigungen?
Was habt Ihr gemacht?

Viele Grüße

Aperdurus
Vertrauen:
Von: Ari10.09.2006, 17:17
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
zwecks der verbingung nach gerona (girona?) hier die seite von renfe http://horarios.renfe.es/hir/ingles.html. wie schon geschrieben ist das sehr günstig in spanien. hab mal schnell geschaut, im normalen zug kostet die strecke zwischen 5.45 und 6.25 und sie dauert ca. 6 stunden.
für barcelona finde ich muß nicht viele geheimtips haben, da durch die vielzahl der sehenswürdigkeiten eh schon sehr viel zeit belegt ist, dass man nicht unbedingt noch viele geheimtips abklappern kann. was stellst du dir ausserdem unter einem geheimtip vor?
wir haben sehr zentral gewohnt, man konnte von unserem hotel aus alles erlaufen. das war mir wichtig. man kann natürlich auch sicher etwas ausserhalb günstig wohnen und dann immer erst den zug oder die metro nehmen um in die stadt zu kommen. das ist mir persönlich aber zu zeitaufwendig. die placa catalunya ist als ausgangspunkt immer recht gut.
exkursionen haben wir keine gemacht, hatte mit meiner mutter nur knappe 5 tage und da gibt es in barcelona selber genug zu sehn.
Vertrauen:
Von: Aperdurus11.09.2006, 11:29
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Ari,

das ist ja wirklich billig mit dem Zug von Girona nach Barcelona. Das werde ich so machen.
Dein Hotel: war es gut? Kannst Du es weiterempfehlen? Danke für einen Tipp.
Geheimtipp ist für mich etwas, was man im Reiseführer vielleicht überliest, das einen aber doch so sehr begeistert oder berührt hat, daß man es seinem besten Freund unbedingt erzählen muß. Das kann eine einfache Kneipe sein, ein schönes Geschäft, ein Handwerkerladen, ein kleiner Markt, eine Markthalle, ein Bäcker, eine Kirche, ein besonderer Aussichtspunkt, ein Ding, das zu der Stadt gehört und von dem Du den Eindruck hattest, nur Du hättest es gefunden.
Auweia, das war kompliziert.

Noch ne Frage:
Gehen an der placa catalunya die Führungen los?
Nach Rückkkehr werde ich berichten oder möchtest Du eine Postkarte?
Herzliche Grüße
Aperdurus
Vertrauen:
Von: Ari11.09.2006, 12:53
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Ich kann unser Hotel empfehlen, Hotel Principal. Auf jeden Fall. Die Lage könnte nicht besser sein und es war einwandfrei.
Was du Geheimtips nennst sind für mich Sachen, die ich selber entdecke. Da kann ich dir nichts 'verraten', halte einfach selber die Augen offen. Ausserdem hat ja jeder einen anderen Geschmack, das ist das mit einer Empfehlung eher schwierig finde ich.
Was für Führungen meinst du? Die Bustouren, die gehen da los. Es gibt eine Tour auf der Seite vom Corte Ingles, die sagen die Sachen aber nicht in deutsch an und die andere geht wohl vor dem Hard Rock Cafe los, das sind orangene Busse.
Vertrauen:
Von: Aperdurus13.09.2006, 19:10
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Vielen Dank, Ari.

Habe mir den Baedeker- Reiseführer mit dem losen Stadtplan hintendrin gekauft. Ein bißchen unübersichtlich auf den ersten Blick, aber informativ.
Auch mit "Geheimtipps", die wenn sie mal im Reiseführer stehen, ganz gewiss nicht mehr geheim sind .

Hotel habe ich noch keines, die meisten Hotels in der Stadtmitte scheinen mir sehr laut zu sein. Da muß ich noch ein bißchen suchen.
Ich freue mich schon, wenn man das Fenster öffnen kann und nicht gleich vom Stadtlärm angefallen wird.
Vielleicht muß man außerhalb in der Nähe einer Metrostation ein Hotel suchen?

Grüße Aperdurus
Vertrauen:
Von: Ari14.09.2006, 09:04
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
mir war es wichtig, mitten in der stadt zu wohnen und in unserem war es kein bisschen laut. sobald die fesnter nicht auf die strasse gehn, die dann auch noch eine haupstrasse sein muß, ist das alles sehr gut zu ertragen. und vergiss nicht, du bist in einer großstadt...
Vertrauen:
Von: Aperdurus05.11.2006, 22:20
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo,

habe übrigens für das Hotel Principal noch mehrere andere Empfehlungen bekommen und dort gebucht.

Man hat mich gewarnt vor der hohen Kriminalität in Barcelona. Gibt es darüber Erfahrungen? Wovor im Einzelnen muß gewarnt werden? Gibt es Don'ts? Ist es die normale Großstadtkriminalität?

Viele Grüße und am Samstag geht es los. Ich freue mich und werde gerne einen Erfahrungsbericht schicken.

Aperdurus
Von: Verratdur (Gast)06.11.2006, 09:44
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ja das interessiert mich auch. Vielleicht weiß jemand Bescheid.
Gruß Verratdur
Vertrauen:
Von: Ari07.11.2006, 23:49
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Ich habe mich nicht unsicherer gefühlt als in jeder anderen größeren Stadt.
Auf der Rambla mag es wohl immer etwas 'gefährlicher' sein als anderswo, vorallem wenn es voll ist. Aber solange man sich normal verhält, wie du es hier auch tun würdest, sollte nichts passieren. Totale Sicherheit hat man natürlich nie.
Vertrauen:
Von: Ari07.11.2006, 23:50
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
ach ja, vielleicht kannst du ja dann berichten, aperdurus, wenn du wieder hier bist.
viel spaß wünsch ich
Vertrauen:
Von: Aperdurus28.11.2006, 15:32
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo an alle,

gerne gebe ich meine Barcelona- Reiseeindrücke weiter.
Wir waren von 11.11.06 bis 17.11.06 mit ryanair in Barcelona. Flug war hervorragend, 12:45 ab Baden airport 14:10 in Girona.
Dort findet man in der Ankunftshalle gegenüber den Gepäckbändern einen Schalter, wo man Tickets für den Bus nach Barcelona kaufen kann. Pro Person hin und zurück 22 €.
Am Busbahnhof angekommen, mussten wir die erste und einzige Attacke auf unser Hab und Gut abwehren: Eine Frau fragte uns (!), die wir leicht als Touristen erkennbar waren, anhand einer Straßenkarte nach dem Weg, während ihr Kumpel versuchte, sich an unseren Koffern zu schaffen zu machen. Schrie ihn an und drohte, worauf er fluchtartig das Revier verließ.
Danach sind wir zu Fuß zu unserem Hotel Principal marschiert. Hätten wir nicht gemacht, wenn wir nicht die „Carrer del commerc“ mit der „Carrer junta de commerc“ verwechselt hätten. Die ist nämlich mindestens 30 Gehminuten vom Busbahnhof weg.
Das Hotel Principal ist eine erstklassige Empfehlung. Das ganze Hotel ist blitzesauber. Marmorböden. Keine ungelüfteten Flure, wie man sie fast immer, selbst in den feinsten Hotels vorfindet. Zimmer geräumig genug mit sehr guten Betten. Safe. Richtig geräumiges Bad ohne miefenden Duschvorhang. Kleiner Balkon auf die Strasse zu. Aircondition. 2 kostenlose Internetrechner + kostenloser Hotspot. Ausgiebige Frühstückstheke mit allem, was auch Anspruchsvollere brauchen.
Und ein ausgesprochen freundliches und hilfsbereites Personal. Spätnachmittags bis nachts ist ein Deutscher an der Rezeption.
Das Beste ist der Preis: DoZi € 60/95, Frühstück € 7,5, Safe € 2/Tag.
Die Strasse vor dem Haus ist tagsüber nicht leise, der Lärm geht bis nachts 0:30, dann kann man die Balkontüre öffnen bis 7:00.
Die Lage des Hotels könnte besser nicht sein, da man in einer Parallelstrasse zur Rambla wohnt, den berühmtesten Markt, die Boqueria, in 2 min. erreicht und auch sonst fast alles zu Fuß erreichen kann.
Das Hotel liegt am Rande des Viertels El Raval. Ein Viertel im Aufschwung, weg von Kleinkriminalität und Strassenstrich zur Bohème, zum Modeviertel. Was man an vielen Baustellen leicht erkennen kann. Wo man zwar derzeit abends als Tourist nicht durchgehen sollte. Wir habens trotzdem gemacht.

Ja Barcelona!! Einer der schönsten Städte, die ich gesehen habe, schöner als Paris. Die Parisfans -ich bin auch einer - werden aufheulen.
Hier spürt man, dass es der Verwaltung gelungen ist, den Stolz der Bürger auf ihre Stadt zu erhalten. Entsprechend wird an allen Ecken und Enden investiert. In Schönheit und Wohnwert.
Herrliche Gebäude, Baudenkmäler aller Stile, bestens und mit Liebe renoviert. Und zwar nicht nur ab und zu eines, sondern ganze Straßenzüge lang, ganze Stadtviertel voll. Das beeindruckt. Eine Stadt die nicht nur ihre vergangene Pracht demonstriert, sondern ganz einfach heute eine der prächtigsten ist.
Meine Empfehlung ist, als allererstes eine Stadtrundfahrt ab placa de catalunya zu machen. Damit bekommt man einen Überblick. Danach gezielt das anschauen, was einen interessiert. Eine Woche ist natürlich viel zu kurz. Man pickt sich einige Rosinen heraus und kommt wieder!

Nicht empfehlenswert ist eine Hafenrundfahrt: Es gibt keine Erklärungen, man fährt nur stumpfsinnig die Küste auf und ab.

Besonders fanden wir: Fundacio Joan Mirò, Picassomuseum, ein Konzert mit Keith Jarrett im Auditori, das Restaurant im Mercat Santa Caterina, die Hafenkneipe Can Mano, Carrer Baluard, 12 in La Barceloneta, das Restaurant La Bibliotheka, C. Junta de commerc, den Feinkösler casa Guinart an der Rambla, die ganzen „Mercats“ und, und und...

Die „Baedeker- Sehenswürdigkeiten erwähne ich gar nicht, die stehen ja im Reiseführer. Der Baedekerführer war nicht schlecht, vor allem hatte er einen herausnehmbaren, tauglichen Stadtplan.

Beeindruckend ist auch die Omnipräsenz der Polizei und der Ordnungskräfte, sowie der Stadtreinigung.
Überall, Tag und Nacht wurde gefegt, geputzt, gespült. Der zuständige Bürgermeister muß im Schwäbischen aufgewachsen sein.

Fazit: Barcelona war im November ein Traum. Alles war noch grün. Sommerkleidung genügte und die Stadt : *****.

Grüße an alle

Aperdurus
Vertrauen:
Von: Karin D.28.11.2006, 15:41
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Aperdurus,

ich glaube ich muss mal wieder nach Barcelona. War im November 88 dort. War auch noch schön warm. Bin ein grosser Paris-Fan und gespannt wie die Stadt ist so zum Vergleich nun. Immerhin muss sich in Barcelona seit 18 Jahren einiges getan haben.

vielen Dank für deinen Bericht.

lg
Karin
Vertrauen:
Von: Ari29.11.2006, 20:45
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
hach, da bekomm ich auch wieder lust...
danke für deinen tollen bericht, aperdurus, und schön, dass euch das principal nicht enttäuscht hat
Vertrauen:
Von: Aperdurus30.11.2006, 15:04
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
@ Karin D.

Hallo Karin,

gerne noch weitere Tipps, wenn es dann Ernst wird mit Deiner Reise nach Barcelona.
Nur noch soviel: Der rechtzeitig gebuchte Flug kostete bei ryanair für 2 Personen hin und zurück incl. aller Abgaben € 90,10 !
Da kann man dann schon mal ein Gläschen mehr vom köstlichen Rioja trinken.

LG Aperdurus
Vertrauen:
Von: Karin D.01.12.2006, 09:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Aperdurus,

ich werde es dich wissen lassen wenn Barcelona auf dem Programm steht. Zuerst kommt einmal Shoppen in Paris usw. im Februar. Vor allen Dingen usw.
Muss gleich mal schauen was so ein Barcelona-Flug im Frühjahr kosten täte.

lg
Karin
Vertrauen:
Von: Aperdurus02.12.2006, 07:55
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Karin,

das klingt ja interessant. Februar in Paris ohne die ganzen Touris!
Aber was bedeutet "vor allem usw." Grübl.

Übrigens ist Shopping in Barcelona auch ganz große Klasse. Wir fanden z.B. zwei Design-Täschnerinnen, die aus alten Schläuchen von Fahrrädern, Autos und Motorrädern die tollsten Handtaschen produzierten. Zum Teil waren noch die Luftventile dran, die Flicken drauf und als Tragegurte verwenden die Madels teilweise Sicherheitsgurte mit den Originalschlössern. Nur als Beispiel.

Unsere reinen Flugkosten waren ab Baden airpark pro Flug € 0,01. Rest waren Gebühren.

Schönes Wochenende
Aperdurus
Vertrauen:
Von: Karin D.04.12.2006, 10:23
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Aperdurus,

Paris-ich geniesse ausser Shoppen immer neue Bistros oder Cafes kennenzulernen sowie zum Thema Design mir Einrichtungsgeschäfte oder Accessoire - Geschäfte noch und nöcher anzusehen, auch wenn ich mir sie nie leisten könnte. Da ist einfach eine riesige Auswahl. Das ist usw. Und meine Freundin war vor kurzem in Barcelona und schwärmt mir noch heute von den ausgeflippten Boutiquen vor und den Bars. Klingt für mich halt interessant. Da wäre ein Vergleich mal wieder notwendig

lg
karin

P.S ich würde halt ab Wien fliegen und da gibt es hoffentlich eine Verbindung von air-berlin/Fly Niki
Vertrauen:
Von: Aperdurus06.12.2006, 09:02
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Karin,

Designfans müssen unbedingt ins Vincon in Barcelona. Das ist ein sehr großer Laden, in dem es von "designten" Gegenständen nur so wimmelt. Ob Espressolöffel, Wandlampe, Schreibtisch, Uhr, Bett, Teigschüssel: es gibt alles, was man sich denken kann ( und auch meist nicht braucht). Aber tolles Design scheint oberstes Gebot bei allen Gegenständen zu sein.
Vincon, Passeig de Gracia, Nähe Placa Catalunya.
Wenn Du von Bratislawa aus auch fliegen könntest, dann bei ryanair via Mailand oder via Frankfurt/Hahn probieren. Ob es günstige Verbindungen gibt, weiß ich allerdings nicht.

Herzliche Grüße
Aperdurus

PS: Ich finde leider das Cedille auf meiner Tastatur nicht für das spanische "c" in Vincon oder Placa.
Vertrauen:
Von: Sunnymouse09.02.2007, 19:26
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo,

hat denn einer von Euch wirklich nette Restauranttipps in Barcelona, die nicht ein halbes Vermögen kosten, aber trotzdem gut sind?!

Grüße,

Sunnymouse
Von: sabrinaalex (Gast)18.03.2007, 11:52
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hallo sunnymouse,

sind gerade einen tag zurück aus barcelona
waren insg. 4 tage dort
habe ein paar nette, bezahlbare, gute läden gefunden
wenn du nicht vor dem paris forum treffen im april
noch nach barcelona willst, bringen wir dir ein paar karten
von netten lokalen mit und berichten live ?! ok ??

lg
sabrinaalex
Von: poo (Gast)05.08.2007, 09:40
Beitrag melden
Beitrag zitieren
kann man in barcelona günstig shoppen gehen? wo gibt es eine große auswahl an läden, kann es mir jemand sagen? denn wie ich gehört habe, ist feiern, essen und ausgehen in bacrelona recht teuer im verhältnis zu deutschland. wäre doch zu schade, wenn die klamottenläden auch mit hohen preisen ausgehängt sind...
Von: lucy (Gast)21.09.2007, 09:19
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo! wir fliegen im November, habe auch über ryanair nur den Flug gebucht. Unser Problem ist, wir haben nur zweieinhalb Tage und auch die nächsten Jahre kaum Gelegenheit für ungestörte Städteurlaube.

Würdet ihr eher in Girona gleich einen Mietwagen nehmen, die Umgebung dort ansehen, an die costa brava fahren und irgendwo dort schlafen und am nächsten Tag Auto zurückgeben und mit dem Zug nach Barcelona und noch einmal dort übernachten -
oder aber gleich vom Flughafen weg nach Barcelona und nur mit dem öffentlichen..?

Bei uns gehts wirklich nur darum dass wir möglichst viel oberflächlich sehen. Museen etc. werden sich nur begrenzt ausgehen.

LG Lucy
Vertrauen:
Von: Aperdurus22.09.2007, 18:13
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Lucy,

ich war letztes Jahr genau um diese Zeit in Barcelona. rynair bis Girona. Von dort mit dem Bus ab Flughafen bis Innenstadt Barcelona. Der Bus steht bei Ankunft mit dem Flieger schon bereit.

Auf keinen Fall Mietwagen. In Barcelona würde der nur stören und die 2,5 Tage werden leicht von Barcelona allein aufgebraucht.

In Barcelona würde ich die Sightseeing-Rundfahrten mit dem Bus machen. Die sind sehr informativ und Du siehst in kürzester Zeit mehr, als Du selbst erkunden kannst.

Danach gibt es immer die Möglichkeit, auf eigene Faust die Innenstadt unsicher zu machen, Museen zu besuchen, an den Strand zu gehen, oder Tapas zu verzehren.

Siehe auch meinen Reisebericht in diesem Thread weiter oben. Da steht Genaueres und auch meine Hotelempfehlung.

Viel Spaß und ich beneide Dich

Aperdurus
Dieser Beitrag wurde am 22.09.2007 um 18:15 Uhr von Aperdurus geändert.
2 Seiten: 1 2 Letzte Seite

Log-In in die Barcelona Community

Log-In für sämtliche Funktionen im Barcelona Forum.
Neu registrieren im Barcelona-Forum.
Passwort vergessen.



Notwendige Forum Optionen

Nutze die folgenden Funktionen:

Forumsuche

Durchsuche das Barcelona-Forum sowie zusätzlichen Foren nach beliebten Begriffen:



Moderator für das Barcelona Forum

Bisheriger Moderator in dem Barcelona- Forum. Hier als Moderator in unserem Barcelona Forum oder einer Region anmelden.

London-Fan seit Anfang der 70er.

Andere aktive User in der Community...

Das hier sind andere Foren-Mitglieder der Community von Citysam

Karin D. (1745)
Sunnymouse (481)
Ari (397)
Aperdurus (31)
anja_schmidt86 (6)
Patti (4)
TinaliebtParis (3)

Ähnliche Themen in der Community

Die hier zu sehenden Diskussionen der Citysam Barcelona-Communitybefassen sich mit verwandten Themen.

Weitere Foren oder Boards

Die hier aufgelisteten Foren beschäftigen sich mit ähnlichen Destinationen wie dieses Barcelona Board

Unterkünfte suchen

Buchen Sie Ihr gutes Hotelangebot jetzt bei Citysam ohne Reservierungsgebühren. Kostenlos bei der Reservierung erhalten Sie bei Citysam einen PDF Guide!

Stadtpläne Barcelona

Entdecken Sie Barcelona oder die Region durch die praktischen Barcelona Stadtpläne. Direkt per Landkarte sieht man beliebte Sehenswürdigkeiten und buchbare Unterkünfte.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Forum: Barcelona Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.